Referenzen


Pellet

Heizungsmodernisierung im Jahr 2010:

Pelletkessel Solvis Lino 20 kW mit Saugzuggebläse, 750l Pufferspeicher, Anbindung an die vorhandenen Solarkollektoren

• Zweifamilienhaus in Reutlingen
• Baujahr 1935, beheizte Wohnfläche 350 qm, 4 Personen
• Jahresverbrauch alter Gas-Kessel: durchschnittlich 4.200 m³ /Jahr
• Jahresverbrauch modernisiert: 6000 kg Pellets /Jahr (entspricht 3.000 m³ Gas)
55 % Heizkosten und 96 % CO2 gespart



Gas-Brennwert – Kaminofen mit Wassertasche

Heizungsmodernisierung im Jahr 2010:
Solvis Max Gas-Brennwert 750 l, Moritz Kaminofen mit Wassertasche

• Einfamilienhaus in Reutlingen
• Baujahr 1980, beheizte Wohnfläche 165 qm, 4 Personen
• Jahresverbrauch alter Öl-Kessel: 2.800 m³ /Jahr
• Jahresverbrauch modernisiert: 2.000 m³ /Jahr
ca. 30% Energieeinsparung



Gas-Brennwert

Heizungsmodernisierung im Jahr 2009:

Solvis Max Gas-Brennwert, 450 l

• Zweifamilienhaus in Pfullingen
• Baujahr 1960, beheizte Wohnfläche 240 qm, 3 Personen

• Jahresverbrauch alter Gaskessel: durchschnittlich 3.000 m³/Jahr
• Jahresverbrauch mit Solvis Max: 2.070 m³/Jahr
31% Energieeinsparung



Holzscheitvergaser – Solar

Neubau im Jahr 2009:
Solvis Solarpufferspeicher Solo 950 l
und Strato 950 l inkl. Elektroheizstab für Notbetrieb,
Fischer Holzscheitvergaser VX 30, Solvis Fera

• Einfamilienhaus mit Werkstatt in Gönningen
• Baujahr 2009, beheizte Fläche 430 qm davon 200 qm Werkstatt, 4 Personen
• Großflächenkollektoren (11,2 qm)
• Jahresverbrauch: 8 Meter Festholz



Holzscheitvergaser – Solar

Heizungsmodernisierung im Jahr 2009:

Fischer Holzscheitvergaser VX 30, Solvis Solarpufferspeicher Solo 950 l und Strato 950 l, Solvis Fera Flachkollektor (11,8 qm) – Ausrichtung Ost.

Der vorhandene Öl-Kessel wurde in das System integriert. Er springt an, wenn nicht mit Holz geheizt wird.

• Zweifamilienhaus in Pfullingen
• Baujahr 1960, beheizte Wohnfläche 350 qm, 7 Personen
• Jahresverbrauch alter Öl-Kessel und Holzofen: 3.000 l Heizöl, 15-20 FM Holz
• Jahresverbrauch modernisiert: 20 l Heizöl, 25 FM Holz
• 90% Ölersparnis und 96% CO2 gespart